Mittwoch, 28. Februar 2024

BR223: Rückruf der S-Klasse aufgrund von Softwarefehler

Mercedes-Benz hat einen weltweiten Rückruf für 23.517 Modelle der S-Klasse angekündigt, die im Zeitraum von 2021 bis 2022 produziert wurden. Dieser Rückruf betrifft insgesamt 998 Fahrzeuge in Deutschland. Der Grund für den Rückruf liegt in Problemen mit der Sekundärbordnetzversorgung, die Auswirkungen auf das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) und das Antiblockiersystem (ABS) haben können.

Bei den betroffenen Fahrzeugen wurde festgestellt, dass die Spannungswandler-Software des Sekundärbordnetzes nicht den vorgeschriebenen Spezifikationen entspricht. Dadurch kann es zu einer Entladung der Sekundärbordnetzbatterie kommen. Eine mögliche Unterspannung kann wiederum dazu führen, dass das ESP und das ABS beeinträchtigt werden. Glücklicherweise wird dem Fahrer ein entsprechender Fehler über eine Kontrollleuchte angezeigt, sodass die Autos bis zum Werkstattaufenthalt uneingeschränkt genutzt werden können.

Um das Problem zu beheben, wird bei dem angeordneten Werkstattaufenthalt eine neue Software für den Spannungswandler des Sekundärbordnetzes installiert. Auf diese Weise sollen die Funktionalität und die Sicherheit der betroffenen Fahrzeuge wiederhergestellt werden.

Der Rückruf wurde vom Kraftfahrt-Bundesamt unter der Referenznummer 012772 gelistet, während Mercedes-Benz ihn unter dem Code 5490207 führt. Um weitere Informationen oder Unterstützung zu erhalten, hat Mercedes-Benz eine Hotline eingerichtet. Kunden können die Hotline unter der Nummer 00800-12777777 erreichen.

Es wird den betroffenen Fahrzeugbesitzern dringend empfohlen, sich mit ihren örtlichen Mercedes-Benz-Werkstätten in Verbindung zu setzen, um einen Termin für den Werkstattaufenthalt zu vereinbaren. Mercedes-Benz wird alles daran setzen, den Rückruf so effizient wie möglich abzuwickeln, um die Auswirkungen auf die Kunden so gering wie möglich zu halten.

Die Sicherheit der Fahrer und Insassen hat bei Mercedes-Benz höchste Priorität, und das Unternehmen arbeitet kontinuierlich daran, sicherzustellen, dass alle Fahrzeuge den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Durch diesen Rückruf demonstriert Mercedes-Benz erneut seine Verpflichtung, die Sicherheit seiner Kunden zu gewährleisten und eventuelle Probleme proaktiv anzugehen.

Bildquellen

  • Mercedes-Benz S580 e: © Mercedes-Benz AG

Kommentar verfassen

mehr aus dieser Kategorie

Neueste Artikel