Feuerrotes 190 SL Cabriolet gestohlen

3. Dezember 2021 Aus Von Marcel

Leider machen “Langfinger” auch vor unseren geliebten Mercedes keinen halt. Wie auch Anfang November in Hürth bei Köln geschehen. Hier wurde das feuerrote 190 SL Cabriolet von Arthur Nergelian aus einer Garage gestohlen.

Vielleicht wurde das Fahrzeug oder Teile davon zum kauf angeboten. Da er das Fahrzeug unbedingt zurück haben möchte wird eine hohe Belohnung bis zu 10.000€ ausgelobt. Nachfolgend die Besonderheiten den gesuchten Fahrzeugs:

Zeitraum des Diebstahls

In dem Zeitraum zwischen dem 24. Oktober 2021 bis 13. November 2021 wurde der Oldtimer aus der Tiefgarage Breitenbendener Weg 109-111 / Ecke Krankenhausstr. 101 in 50354 Hürth von einer im Boden versenkbaren Plattform gestohlen.

Daten & Merkmale

  • Mercedes Benz 190SL Cabriolet
  • in roter Farbe
  • schwarze Ledersitze
  • schwarzes Softverdeck
  • Erstzulassung 01.07.1958 – KFZ-Schein befand sich im Handschuhfach dies mit altem Familiennamen Celiköz
  • Die Fahrzeug-Ident-Nr. endet mit den letzten fünf Zahlen mit …..01565
  • amtliches Kennzeichen: BM-LJ-41 H (H für historisches Fahrzeug)

 

  • Merkmal 1: Auf dem schwarzen Stoffverdeck, mittig oben bei geschlossenem Verdeck, ist eine 15 bis 20 cm Naht sichtbar, die mit schwarzem Garn vernäht wurde.
  • Merkmal 2: Motorstart nur mit Zündschlüssel, kein zusätzlicher “Start”-Knopf zum drücken.
  • Merkmal 3: Autoreifen sind sehr alt (siehe auf Reifen – Datum der Herstellung) und auf den Reifen steht 175 R13 Radial.
  • Merkmal 4: Das Lenkrad hat etwas „Spiel“ ca. zwei bis drei Finger breit (im Rahmen des zulässigen), bis die Lenkung greift.
  • Merkmal 5: Das Fahrzeug ist eine für Deutschland gefertigte und gelieferte Version – es befand sich jedoch (wegen beruflicher Umstände) von ca. 1980 bis 1989 in den USA und deshalb wurde der Tacho von VDO auf MPH neu justiert und umgestellt. Als das Auto 1989 nach Deutschland zurückkam wurde es so belassen.
    Es wurde lediglich auf der Scheibe der Tachoanzeige eine rote Markierung bei 30 mph gemacht, damit es ca. 50 km/h entspricht.
  • Besonderheit: Zusätzlich wurde der Oldtimer mit einer Autoabdeckung aus Vlies in der Tiefgarage abgedeckt, Farbe mittel- bis dunkelgrau. Die Diebe haben es mit gestohlen. Auf der Abdeckung ist mit Edding ein sichtbares “H” für “hinten” aufgemalt.

Zusammenfassung als Downloads:

Fahndungsaufruf 190 SL (43 Downloads)
 
Fahndung 190 SL Merkmale (37 Downloads)

Fotos des Fahrzeugs

Hinweise

Wer kann zu folgenden Fragen Hinweise geben:

  • Wer kann konkrete Angaben in dem benannten Zeitraum machen?
  • Wer hat auffällige Beobachtungen vorher oder nachher gemacht?
  • Wer hat das Auto gesehen und kann Angaben zu Ort und Zeit machen?
  • Wer hat die oben beschriebene Schutzhaube gesehen und kann Angaben zu Ort und Zeit machen?
  • Wurde Ihnen dieses Auto zum Kauf angeboten?
  • Haben Sie irgendwo ein Verkaufsangebot zu dem Oldtimer gesehen?
  • Wurden Teile für einen 190 SL angeboten? – Im Kofferraum waren Instand zu setzende Solex Doppelvergaser

Kontakt

Hinweise bitte per E-Mail an a.nergelian@enermeter.de, telefonisch unter 0156 78544197 oder wenden Sie sich direkt an die Polizei Hürth unter 02233-522711 mit Aktenzeichen 211114-1424-071782.

Weitere Informationen

Sind auf der eigens eingerichteten Webseite https://www.whereismycar.eu zu finden, diese wird auch immer wieder aktualisiert.

Fotos: A.Nergelian